Dienstag, 18. April 2017

Lauter Neues: Laptopmatte und Co.

1. MINI CHARM PACKS

Ganz unbedarft habe ich mir mal zwei 2,5"x2,5" (6,3cmx6,3cm) Mini Charm Packs gekauft. Ich dachte, damit kann man vielleicht mal kleinere Projekte anders gestalten, ohne sich gleich Meterware verschiedener Stoffe eines Sortiments kaufen zu müssen.

Freitag kamen meine beiden ersten Mini Charm Packs an, und 2 Tage später kam mir gleich auch ein Projekt dafür in den Sinn.



2. ZUSCHNEIDETISCH

Ich habe mir nämlich in der letzten Woche auch einen Zuschneidetisch gekauft. Es ist der Norden Klapptisch von Ikea geworden. Ich habe nicht den Platz für einen stationären großen Zuschneidetisch, und musste bisher auf meinem kleinen Schreibtisch zuschneiden (auf dem ja auch meine ganzen Tools samt Nähmaschine stehen). Das bedeutete, dass ich meist auf dem Boden gesessen und zugeschnitten habe.



Und damit die schöne neue Arbeitsfläche so schön weiß und makellos bleibt, habe ich gedacht, es wäre doch besser eine Unterlage für meinen Laptop dafür zu haben. Geboren war die Idee mich an meinem ersten Patchworkprojekt zu versuchen.

3. QUILTEN

Ich habe keine einzige Anleitung dazu gelesen (werde das jetzt aber mal nachholen), und meine Laptopmatte ist wirklich genau so geworden, wie ich sie mir anfangs vorgestellt hatte:



Ich bin ganz zufrieden mit meinem ersten Quiltresultat und freue mich über meine kleine Matte. Ich werde sicherlich niemals heißblütig viele Decken quilten, aber es hat mich doch gepackt es mal zu lernen. Man kann damit ja auch andere, kleinere Projekte, wie Taschen bspw. aufmöbeln. Und wer weiß, vielleicht mache ich mir ja auch sogar einmal eine Decke.

Mini charm pack: Moda Mixed Bag 2017

4. BANDEINFASSER FÜR DIE BERNINA

Zum Einsatz für den Rand kam meine nächste Neuigkeit: mein neuer Bandeinfasser.



Vorher hatte ich ihn noch nicht benutzt, und er hat gleich funktioniert, ich war total fasziniert. Mit den Ecken hatte ich so meine Probleme, da werde ich mal kucken ob ich dazu Tipps finde. Dies hier ist ein 32mm Bandeinfasser für nicht vorgefalzte Bänder. Und das beste ist, die Bandeinfasser passen auch an die Coverlock von Bernina, ich habe die Bernina L220 Coverlock.

5. NÄHFUß FÜR BANDEINFASSER



Für die Nähmaschine braucht man jedoch den Bandeinfasserfuß #95 bzw. #95C (je nach Modell). Dieser Fuß ist absolut baugleich mit dem normalen Nähfuß 1C, ist jedoch 2mm schmaler. Ich habe versucht, ob der normale 1C auch funktionieren würde. Das würde gehen, jedoch nur bei ganz schmalen Bändern, ansonsten kann man damit die Nadel nicht nah genug am Band positionieren (man hat ja nur 5mm Spiel in eine Richtung mit der Nadel, 2mm davon sind doch schon erheblich). Für meine Bandeinfasser brauche ich den Bandeinfasserfuß #95.

Verlinkt bei CreadienstagDienstagsdingeHoT, RUMS

Kommentare:

  1. Die Matte ist wunderschön geworden! Interessant auch dieser Bandeinfasser. Da braucht man also den Bandeinfasser UND einen extra Fuß. Mann, was das wieder kostet... Vielleicht brauch ich das doch nicht :-)
    Danke auch für den Tipp mir dem Norden-Tisch. Gute Idee! Ich frag mich auch, ob man da rechts und links gut die Nähma und die Ovi positionieren könnte. Ich schiebe die nämlich immer noch hin und her auf meinem Tisch. Wenn ich mal wieder beim Schweden bin, guck ich mir den mal genauer an...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das Kompliment :) Ja, kuck ihn dir mal an, den NORDEN Tisch. Mir hat, ehrlich gesagt, die Phantasie gefehlt, wie nützlich er ist habe ich erst gemerkt als er da war. Genau, ich kann jetzt nämlich auch die Overlock rauf stellen. Ich habe nur eine Seite ausgeklappt, und ihn so neben dem Schreibtisch stehen, und so praktisch einen Über-Eck-Schreibtisch.

      Nur eine Seite ausgeklappt ist er 89cm tief, mein Schreibtisch hat 60cm. Und wenn ich den Platz brauche, kann ich den einen Flügel ganz einfach runter klappen. Mir reicht das an Fläche eigentlich auch schon zum zuschneiden aus, aber etwas ganz großes habe ich bisher auch noch nicht gemacht.

      Und was auch noch echt genial ist, sind die 6 Schubladen! Zusammen´geklappt ist praktisch der ganze Raum, den er einnimmt, genutzt.

      Der Bandeinfasser war auch das letzte Große, das ich wirklich brauche - dachte ich mir so - naja irgendwas kommt dann ja sowieso immer wieder ;)

      Liebe Grüße zurück!
      Kira

      Löschen