Dienstag, 11. April 2017

Kapuzenshirts und Co.

Es ist nicht so, dass ich untätig gewesen wäre im letzten halben Jahr. Ich habe viel gemacht, nur selten Fotos. Irgendwie fehlt mir derzeit der Elan, vielleicht auch die Motivation dazu Fotosessions zu machen. Das kostet ja auch Zeit, und irgendwie war ich anstatt dessen doch lieber schaffend kreativ.

Hier jedoch mal meine zwei letzten Machwerke, 2 sommerliche Kapuzenshirts. Der Grundschnitt ist der Zauberlehrling der Zuckerwolkenfabrik. Die Kapuze dazu habe ich jedoch selbst entworfen. Wenn auch die Originalkapuze des Schnitts schön ist, wäre sie doch für ein Sommershirt vorn zu 'schalig' und warm gewesen, auch zu schwer.



Ich habe die Kapuzen aus ganz leichtem Viscosejersey genäht, sie sind federleicht, haben fast kein Gewicht. Die Kinder lieben sie, je länger je lieber. Und auch ich mag Kapuzen zipfelig am allerliebsten.

Ich habe auch dieses Mal keine Muße gehabt, nur um der Präsentation der Shirts willen, eine ausgiebige Fotosession zu machen. Und so habe ich nur so ein bisschen mit dem Smartphone geknipst während die Kinder gespielt haben.



Hier die Shirts vorne - die Stoffe haben die Kinder ausgesucht, ganz so farbenfroh wäre meine eigene Wahl nicht gewesen:

 

Und auf diesem Bild fiel mir auf, dass ich ja auch die Hose nie fotografiert hatte. Mittlerweile schon x-mal gewaschen:

 

Mein Lieblingschnitt für Kinderjeans, die Henri Hose von Farbenmix. Hintern nähe ich immer einen Gummi ein. In den letzten Monaten habe ich noch einige mehr davon produziert.

Verlinkt bei CreadienstagDienstagsdingeHoTkiddikram, fs&k

Kommentare:

  1. So viele schöne SAchen und die Hose gefällt mir super - die könnte ich auch mal probieren. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kira,
    deine Sachen sehen toll aus... ein schönes Osterfest mit deinen lieben

    wünscht dir die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen