Dienstag, 11. April 2017

Schnittbeschwerer / pattern weights

Es gab, glaube ich, kaum je einen vergleichbaren Moment, wie jenen als ich im Netz über diese Idee gestolpert bin. Sie tauchte in irgendeiner Sammlung von Anregungen für Stoffresteverwertung auf. Sofort schlug mein Herz Purzelbäume. Nicht nur, dass ich genau so etwas dringend brauchte, nein, man konnte auch noch seine Reste dafür verwenden: Geburtstag und Weihnachten auf einmal!


Trotzdem jedoch lag diese Idee nun über ein Jahr in einem tiefen Ordner (ich mache mir oft screenshots von Ideen). Und so manches Mal beim zuschneiden dachte ich mir: "Ach hätte ich mir doch nur schon diese kleinen, praktischen Pyramiden zu beschweren gemacht! Tja, dafür brauchst du mal Zeit..."

Es war eines jener Dinge, die man immer aufschiebt, zugunsten anderer, wichtiger erscheinender Projekte. Aber nun heute war es soweit. Die Osterferien haben begonnen, und ich bin kinderlos, und habe viele Sachen gemacht, die ich sonst gern aufschiebe: Nähmaschinen gründlich reinigen und ölen, Zubehörschränkchen aufräumen ect..

Dann wollte ich mir die nächste Größe meiner Lieblingshose für die Kids abpausen, und da passierte es: Ich habe dies liegen lassen und mich anstatt dessen kurz entschlossen an die Schnittbeschwerer gemacht. Das war eine sehr gute Idee! Hier sind sie also, klein und unscheinbar, aber trotzdem Oho:


Ich freue mich total darüber, weil ich selten etwas für mich selbst nähe. Ein kleines Geschenk das ich mir selbst gemacht habe...

Und falls ihr euch auch welche machen wollt: Ich hatte heute sogar so viel Muße die Entstehung zu knipsen, hier:

Kleines Tutorial samt Schnittmuster

Verlinkt bei CreadienstagDienstagsdingeHoT, RUMS

Kommentare:

  1. Die sind auch echt süß! Derzeit arbeite ich leider schon mit runden Beschwerern - aber ich glaube, die muss ich mal aufstocken ;)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Hast du die runden irgendwo in deinem Blog? Ich überlege auch noch mir kleinere zu machen, für ganz winzige Sachen. Ich habe da im Netz gesehen umwickelte Unterlegscheiben machen sich dafür wohl gut.

    Aber wenn ich dich zum aufstocken inspirieren konnte, freut mich das natürlich doll!

    Viele Grüße in den schönen Harz,
    Kira

    AntwortenLöschen