Samstag, 17. Dezember 2016

Jede Menge Füchse

... gab es zum Geburtstag meines kleinen-großen Sohnes.

Ich habe dafür diesen schönen Jersey mit Füchsen, den ich schon seit etwa einem Jahr besitze, zu einem Hoodie verarbeitet.

  

Der Jersey ist ein 'single jersey', also relativ dünn, und so habe ich ihn doppellagig, innen mit Interlock-Jersey, vernäht, damit es ein schön dicker Pullover zum überziehen wird.


Der Schnitt nennt sich "Zauberlehrling" und ist von Zuckerwolkenfabrik. Er kommt mit an viele Größen und Formen der Kinder angepasste Variationen, und auch vielen unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Die Anleitung richtet sich eher an Nähanfänger. Als etwas geübterer Näher lernt man nicht viel neues, aber die Möglichkeit für lange dünne oder kleine pummelige Kinder einen Schnitt zu haben, den man mit verschiedenen Ärmel-, Kragen oder Kapuzensorten kombinieren kann, ist schon nicht übel. Die meisten Hoodies sind ja Raglanschnitte, insofern fand ich diesen mal eine schöne Abwechslung.

Die Kapuze habe ich mir allerdings selbst so zipfelig zugeschnitten, diese enthielt der Schnitt nicht in dieser Form. Der Hoodie ist wirklich super angekommen, und wurde feierlich zum neuen Lieblingspullover ernannt - was will man mehr :)

Verlinkt bei CreadienstagDienstagsdingeHoTkiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar posten